61440 Oberursel | Telefon: 0 61 71 - 70 40- 0 |e-Mail:office(at)hug-geoconsult.com

Rückbaumaßnahme der Gebäude der Mahle Ventiltrieb GmbH

Bad Homburg v.d.H., Projektbeginn August 2005 - März 2008
Auftraggeber: DaimlerChrysler Immobilien (DCI) GmbH, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin
Bauherr: DaimlerChrysler Immobilien (DCI) GmbH, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin


Die DaimlerChrysler Immobilien (DCI) GmbH plante die Übernahme des Firmengeländes sowie den Rückbau der baulichen Anlagen der Mahle Ventiltrieb GmbH.

Im Vorfeld des geplanten Rückbaus wurden durch unser Unternehmen bzgl. der bekannten Vornutzung des Geländes, sowie der bereits vorhandenen Gutachten, in Bezug auf die Schadstoffbelastungen des Untergrundes weitere eingrenzende Untersuchungen durchgeführt. Mit Hilfe dieser Erkenntnisse wurde ein Sanierungskonzept für die kontaminierten Bereiche erarbeitet und mit den zuständigen Fachbehörden abgestimmt.

Für den Rückbau der Gebäude wurde im Vorfeld der Abbruchmaßnahme eine Gebäudebegehung durchgeführt und ein Schadstoffkataster der baulichen Anlagen erstellt.

Auf Grundlage der o.g. Gutachten wurde von unserem Unternehmen die geplante Maßnahme ausgeschrieben und die Vergabe durchgeführt.

Während der Durchführung der Sanierungs- und Rückbauarbeiten wurde das Projekt durch unser Unternehmen in Form der Bauleitung bzw. Fachbauleitung (u.a. BGR 128) sowie in Fragen der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo) begleitet. Hierbei handelte es sich primär um die Überwachung der selektiven Rückbauarbeiten, der Verbauarbeiten sowie um die sachgerechte Entsorgung der anfallenden kontaminierten Materialien.

Besondere Fragestellungen

  • Im Rahmen der Ausführung mussten auf engstem Raum Gebäuderückbau, Verbau- und Erdarbeiten sowie die Entsorgung und die Errichtung von Schwarz-Weiß-Anlagen unter Einhaltung des Zeit- und Budgetplans sowie des notwendigen Sicherheits- und Gesundheitsschutzes aufeinander abgestimmt werden.

externe Projektbeteiligte

Michelbau GmbH

Zeller Abbruch- und Baggerbetrieb