61440 Oberursel | Telefon: 0 61 71 - 70 40- 0 |e-Mail:office(at)hug-geoconsult.com

Neubau der Carl-Ulrich-Brücke

Offenbach am Main, Projektbeginn Oktober 2008
Auftraggeber: Amt für Straßen- und Verkehrswesen Frankfurt
Bauherr: Amt für Straßen- und Verkehrswesen Frankfurt


In Offenbach am Main soll die Carl-Ulrich-Brücke durch einen Neubau ersetzt werden. Bauherr ist das Amt für Straßen- und Verkehrswesen Frankfurt.

Nähere Erkenntnisse zu den im Bereich des neuen/ alten Brückenbauwerkes vorhandenen Untergrundverhältnissen lagen nicht vor. Aus diesem Grund wurde die Dr. Hug Geoconsult GmbH vom Amt für Straßen- und Verkehrswesen Frankfurt (ASV) mit der Erstellung eines geo- und abfalltechnischen Gutachtens beauftragt.

Mit der Durchführung der Baugrundaufschlüsse ist die Schützeichel KG aus Neustadt/ Wied beauftragt.

Die Baugrunderkundung erfolgt in zwei Untersuchungsabschnitten. Die 1. Untersuchungsphase umfasst Bohrungen im Bereich der vorhandenen Brückenwiderlager. Auf Basis dieser Bohrungen wird als Grundlage für den Brückenentwurf ein Gutachten mit ersten orientierenden Empfehlungen zur Gründung erstattet. Nach Vorlage des Brückenentwurfes sind dann in einer 2. Untersuchungsphase die Baugrundverhältnisse im Bereich der geplanten Brückenpfeiler zu erkunden und ein Gründungsgutachten zu erstellen.